Boo­mi ver­spricht die naht­lo­se Ver­bin­dung von Anwen­dun­gen, Daten und Men­schen in Ihrem Unter­neh­men mit den digi­ta­len Öko­sys­te­men von Partnern

Haupt­ei­gen­schaf­ten der Boo­mi Plattform

Die Boo­mi — Com­mu­ni­ty ver­eint die Intel­li­genz und Erfah­rung von mehr als 100’000 Mitgliedern

boo­mi­ver­se — das Boo­mi Com­mu­ni­ty Universum
  • Die Com­mu­ni­ty ist ein wich­ti­ger Trei­ber des Erfolgs von Boomi.
  • Zusätz­lich zu den übli­chen Funk­tio­nen (FAQ, Help, Know­ledge Base, Gui­de­li­nes) bie­tet boo­mi­ver­se eine rie­si­ge Kom­po­nen­ten-Biblio­thek mit anony­mi­sier­ten Meta­da­ten über bereits durch Mit­glie­der rea­li­sier­te Inte­gra­tio­nen, Sys­tem­kon­nek­to­ren, B2B/EDI–Umsetzungen und APIs.
  • Die Com­mu­ni­ty Mit­glie­der kön­nen die für den Anwen­dungs­fall pas­sends­ten Kom­po­nen­ten suchen und gewin­nen somit an Effi­zi­enz und Effek­ti­vi­tät bei der Projektumsetzung.

Haupt­kom­po­nen­ten der Boo­mi Plattform

Boomi‘s paten­tier­te, leicht­ge­wich­ti­ge Lauf­zeit-Engi­ne, das Atom, ermög­licht Inte­gra­tio­nen wo immer sie benö­tigt wer­den: in der Boo­mi Atom Cloud, in einer öffent­li­chen oder pri­va­ten Cloud sowie On-Pre­mi­se. Meh­re­re Ato­me kön­nen als Boo­mi Mole­kü­le geclus­tert wer­den, um eine hoch­gra­dig ska­lier­ba­re, ver­teil­te Ver­ar­bei­tungs­lauf­zeit zu bilden. 


Atom­S­phe­re Platt­form mit den Funktionen:

  • Inte­gra­ti­on: Appli­ka­tio­nen und Daten verbinden
  • B2B/EDI: Geschäfts­part­ner anbinden
  • API: Siche­re, ska­lier­ba­re APIs erstellen
  • Mas­ter Data Hub: Daten anrei­chern und zusammenführen
  • Flow: Visua­li­se­ren von Daten / Inter­ak­ti­on mit Daten

Atom:

  • Lauf­zeit­um­ge­bung
  • ca. 50 MB gros­ses Java Programm
  • Lauf­fä­hig unter Linux, Win­dows, Docker – auf eige­ner Infra­st­ruc­tu­re, einer VM oder Con­tai­ner als auch auf Azu­re oder AWS

Atom Cloud:

  • In der Cloud lau­fen­des Atom
  • Jede Public oder Pri­va­te Cloud (Azu­re, AWS, Google)
  • Shared Cloud (AWS) oder Mana­ged Cloud (AWS, Azure)

Boo­mi Atom­S­phe­re ist für eine Viel­zahl von Anwen­dungs­fäl­len einsetzbar

Die Daten ste­hen im Zen­trum — mit der Com­mu­ni­ty Intel­li­genz ange­rei­chert kön­nen Use Cases schnell umge­setzt werden.
Je nach Anfor­de­rung der Use Cases kom­men ver­schie­de­ne Boo­mi Ser­vices zur Anwendung.

Boo­mi aXis for SAP — der “No Code/­Low-Code” Ansatz für die SAP-/Nicht-SAP-Inte­gra­tio­nen

Über­sicht der Inte­gra­ti­on von SAP- mit nicht-SAP Anwendungen
Typi­sche Use Cases (Auf­zäh­lung nicht abschliessend)
  • Extra­hie­ren von Geschäfts­da­ten in exter­ne Daten­ban­ken für Ana­ly­tik und KI-Anwendungen.
  • Koexis­tie­ren­des ECC und S/4HANA mit pha­sen­wei­sem Geschäfts­pro­zess-Cut-Over und Datensynchronisation.
  • Migra­ti­on von Daten bei der Ablö­sung bzw. Zusam­men­füh­rung von Sys­te­men im SAP-Umfeld.
  • Ent­kop­peln der Pro­zes­se und Anwen­dun­gen vom SAP-Kern­sys­tem in einer Hybrid-Landschaft
  • Hand­ha­bung von gros­sen Volu­men an SAP-Daten und B2B-EDI-Transaktionen

Nut­zen­po­ten­zia­le der Boo­mi Atom­S­phe­re Inte­gra­ti­on Plattform

Nut­zen für Desi­gner und Anwender

Data Inte­gra­ti­on Archi­tect / Engineer

  • Ent­wurf, Stan­dar­di­sie­rung und Pfle­ge von API-Diens­ten, Mus­tern und wie­der-ver­wend­ba­ren Vor­la­gen für neue Prozesse
  • Über­wa­chen und Behe­ben von Pro­ble­men bei der tech­ni­schen Datenintegration
  • Befä­hi­gung der Fachabteilungen

Ent­wick­ler

  • Ent­wurf, Stan­dar­di­sie­rung und Pfle­ge von API-Diens­ten, Mus­tern und wie­der-ver­wend­ba­ren Vor­la­gen für neue Prozesse
  • Über­wa­chen und Behe­ben von Pro­ble­men bei der tech­ni­schen Datenintegration
  • Befä­hi­gung der Fachabteilungen

Fach­be­rei­che

  • Abru­fen der Daten bei Bedarf, ohne Abhän­gig­kei­ten von tech­ni­schen Rollen
  • Nut­zen von Geschäfts­ein­bli­cken zur Erstel­lung eige­ner APIs
  • Nut­zung bereits vor­han­de­ner API-Dienste
Nut­zen für das Business
  • Beschleu­ni­gung der Digi­ta­li­sie­rungs- und Trans­for­ma­ti­ons­stra­te­gie durch das Erwer­ben von zukunfts­si­che­re Fähigkeiten
  • Unter­stüt­zung ver­schie­de­ner Geschäfts­zwei­ge durch Bereit­stel­lung eines umfas­sen­des Self-Service-Datenökosystems
  • Schnel­le­re Ent­schei­dun­gen durch Echt­zeit-Bereit­stel­lung zuver­läs­si­ger Geschäftsdaten
  • Mini­mie­rung der Kos­ten für die War­tung der Datenintegration
  • Opti­mie­rung der Res­sour­cen des IT-Per­so­nals durch die Imple­men­tie­rung ereig­nis­ge­steu­er­ter Tech­no­lo­gien und Low-Code-Anwendungen
  • im SAP-Umfeld: Ermög­li­chen einer SAP-Community-Praxis
  • im Inno­solv-Umfeld: Ermög­li­chen einer Innosolv-Community-Praxis

Erfah­ren Sie mehr

Sehen Sie sich den Refe­renz­be­richt und das Video zum Pro­jekt bei WWZ AG an und erfah­ren Sie, wie WWZ die SAP ERP Daten­ex­trak­ti­on mit Hil­fe von Boo­mi um den Fak­tor 9 beschleu­nigt hat.

Spre­chen Sie mit uns für wei­ter­ge­hen­de Infor­ma­tio­nen und eine detail­lier­te Vor­stel­lung der “Boo­mi Atom­S­phe­re Platt­form” und “Boo­mi aXis for SAP”.

Kon­tak­tie­ren Sie uns.
Scroll to Top